SOCCATOURS
Trainingslagerplanung

Alle Trainingslager anzeigen
fussballicon
data:,
Loading...

Unsere Top-Angebote

header-graphic

Die Trainingslagerplanung

<p>Es gibt eine Vielzahl von Gründen, warum Du vor dieser Frage stehst. Vielleicht bist Du bereits seit Jahren als Trainer im Fußballgeschäft und machst jedes Jahr mit Deiner Truppe ein Trainingslager, weil es einfach dazu gehört. Oder Du hast erst vor kurzem erstmalig eine Juniorenmannschaft übernommen und willst voller Enthusiasmus das Optimum in dieser Saison erreichen. Auf jeden Fall hast Du seit einiger Zeit die Idee im Kopf, ein Trainingslager zu veranstalten, um die Ziele deines Teams zu erreichen. </p>

<p>Nimm dir ruhig mal ein paar Minuten Zeit und <a href='https://www.soccatours.com/de_de/' target='_blank' rel='noopener'>google</a> im Internet nach Anbietern von Fußball-Trainingslagern. Du wirst feststellen, dass es davon eine ganze Menge gibt. Die meisten sind jedoch keine Reiseveranstalter (die das Produkt kreieren), sondern lediglich Reisebüros, die das fertige Produkt von Veranstaltern ein- und teuerer an Vereine weiterverkaufen. In Zeiten von für Reisebüros sinkenden Margen werden dann bei Gruppenreisen schnell ein paar Euro draufgeschlagen. Rate mal, wer diesen Aufpreis bezahlt. Du wirst auch einige Hotels finden, die um Gruppen buhlen. Das mag im Einzelfall kein schlechtes Produkt sein, auf jeden Fall erhältst Du hier aber nur eine undifferenzierte Werbepräsentation eines einzelnen Angebots.</p>

<p>Wenn Du die Ergebnisseite Deiner Suchmaschine gerade noch vor Dir hast, dann wirst Du sehen, dass es zwei Arten von Treffern gibt: generische Ergebnisse, also Seiten, die von der Suchmaschine als wichtig eingestuft werden und gekaufte Listings ('Anzeigen' oder 'Sponsored Results') darüber und daneben. Dahinter verbirgt sich nichts anderes als die Werbung von Anbietern, deren Wichtigkeit aus diversen Gründen als nicht besonders hoch eingestuft wird.</p>

<p>Einige wenige Veranstalter - wie wir - haben sich auf Trainingslager spezialisiert. Andere bieten neben normalen touristischen Dienstleistungen wie Pauschalreisen nach Kreta und einem Linienflug nach Paris so nebenbei eben auch Trainingslager an. Wir empfehlen: halte Dich grundsätzlich an die Spezialisten, denn diese sind -  wie alle SOCCATOURS Mitarbeiter -  mit Herzblut dabei. Sie kennen die Fußballplätze und Hoteliers und wissen, was sie ihren Kunden verkaufen. Vergewissere dich am besten selbst und frage ganz einfach im Detail nach, ob sie die Hotels, die sie verkaufen, überhaupt persönlich kennen. Ob sie wissen, wie die Qualität der Naturrasenplätze ist? Wie ändert sich die Qualität der Plätze im Februar oder März, kurz nach dem regennassen Winter, wenn viele Mannschaften gleichzeitig trainieren wollen? Und welches Rahmenprogramm kann vor Ort in Anspruch genommen werden? Von Deinem Autohändler erwartest Du doch auch, dass er sich bestens mit Deinem Traumwagen auskennt, oder? Um es klar zu sagen: Leider sind in diesem Business viele ausgesprochene Dilettanten unterwegs, die entweder auf Grund der fehlenden Fußballkompetenz oder des mangelnden touristischen Know-hows schlichtweg nicht in der Lage sind, die erforderliche Dienstleistungs-Qualität zu erbringen, und somit den Ruf der Branche beschädigen. Deshalb unser Tipp an Dich: Sei kritisch, hake nach und frage Deinen 'Berater' ein Loch in den Bauch. Wir freuen uns auf Dich und Deine Fragen!</p>

<p>Wir besuchen unsere beliebtesten Destinationen mehrmals im Jahr, sprechen mit den Hoteliers, schlafen in den Zimmern, prüfen Fitness- und Wellnessbereich, testen uns quer durchs komplette Buffet, sehen uns die Trainingsbedingungen genau an und informieren uns ausführlich darüber, wie die Fußballplätze gepflegt werden und welche Sanierungsmaßnahmen eventuell anstehen. Denn es gibt für uns nicht viel Schlimmeres, als dass ein vom Hotel oder den Platzverhältnissen enttäuschter Trainer seinen Kollegen eine negative Empfehlung weitergibt und somit unserem Image schadet. Deshalb hat für uns Deine Zufriedenheit oberste Priorität, das wirst Du in telefonischen Beratungsgesprächen hören und in unseren E-mails lesen, denn wir wollen, dass Du im nächsten Jahr wiederkommst. Wenn also eine Destination unseren und vor allem den Ansprüchen unserer Kunden nicht mehr genügt (was wir insbesondere aus den Erfahrungsberichten erfahren), nehmen wir sie unverzüglich aus dem Programm.</p>

Du hast Fragen?

Wir helfen Dir gerne weiter!

Sebastian Holzfurtner

+49803123789-10 info@soccatours.com
Du hast Fragen?